Sieben Tage. Acht Bundesländer.

Im Sommer 2013 jährt sich  die Gründung der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft zum nunmehr einhundertsten Mal.  Eine Vielzahl von Feierlichkeiten  auf lokaler wie regionaler Ebene sollen das Näherrücken des eigentlichen Stichtags des 19. Oktober 2013 flankieren.
An diesem Tag werden sich Abordnungen aus dem gesamten Bundesgebiet in Berlin einfinden, um zuletzt innerhalb der Stadt und auf der Spree in Form eines aus 200 Booten der DLRG bestehenden Korsos die Feierlichkeiten zu begehen.
Zugleich soll diese willkommene Möglichkeit dafür genutzt werden, auf Besorgnis erregende Entwicklungen außerhalb Süddeutschlands hinzuweisen: Die grassierende Welle von Freibad-Schließungen und deren negative Rückwirkungen auf eine grundständige Schwimmausbildung in jungen Jahren.


Eine besondere Unternehmung.
Eines jener Boote und eine der Abordnungen wird aus Baden-Württemberg, genauer der kleinen Stadt Gundelsheim am Neckar, entstammen.
Einzigartig dabei ist, dass unsere Ortsgruppe eine der denkbar längsten Strecken bis in die Hauptstadt der Republik ausschließlich zu Wasser zurücklegen werden wird. Ein spannendes Unternehmen, das sich über einen Zeitraum von mehr als einer Woche erstrecken wird.Ein Unternehmen, das die Beteiligten an ihre Grenzen führen wird.

Wir konnten Ihre Neugier wecken?

Schreiben Sie uns:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden